Rock-Circuz

Try Out: Wheel In The Sky

 

Here we have the first new track from their upcoming album „Beyond The Pale“ . Wheel In The Sky are from sweden and if you are into all these fantastic new swedish bands you have to check out this guys !! 

Facebook

Try Out: Forming The Void

Forming The Void are back with a new album out on August 17th, 2018 – check out this lovely new track !!

Facebook 

 

Try Out: I´LL Be Damned

This supercool band from denmark will release their new album August 31st, 2018 !!! A band with energy, power who is very hungry to rock – check them out !!!! 

Facebook 

Try Out: Buffalo Fuzz

Here we have the new single from their upcoming album (2019) by Buffalo Fuzz from Minneapolis – in memory of Drummer Jake Allen !!!! 

Facebook 

Shorties: Key Machine – Revival

Seit April dieses Jahres steht das este Album der Kanadier KEY MACHINE als Download und Kassette zur Verfügung. Wer auf entspannten Psychedelic Rock mit einer Portion Blues, Folk und Southern steht, kommt an „Revival“ absolut nicht vorbei. Für mich haben die Jungs eines der Highlights des bishrigen Jahres abgeliefett. Wundervolle Melodien, mal zart mal härter interpretiert, animieren einem zum Träumen und wenn man sich dazu noch so fantastische Tracks wie ‚Traveling Son‘, ‚Oh Mother'(unbelievable), ‚Burning The Candle At Both Ends‘ (killer stuff) oder das abschließende ‚Birds‘ (lovely) unter dem Kopfhörer anhört, kommt man aus dem Schwärmen nicht mehr heraus – ein perfektes Album, welches in den 70ern hätte veröffentlicht werden können. Jetzt fehtl nur noch eine Vinyl-Veröffentlichung !!!

Facebook

Bandcamp

 

Try Out: Smoulder

If you like Epic Doom Metal with a cool underground touch you have to check out this fantastic band from Toronto, Canada. Please listen …..i do you have to say more …..support the underground !!!!!! 

Facebook 

Bandcamp

Try Out: Black Elephant

Check out this cool bluesy, fuzzy, psychedelic rock stuff from Italy – album out now !!! 

 

Facebook 

Shorties: Orange Goblin – The Wolf Bites Back

Ach herrlich!! ORANGE GOBLIN haben mit ihrem inzwischen neuntem Output zur alten Leichtigkeit und Stärke zurückgefunden. Auch wenn die Kritiken im Vorfelde etwas durchwachsen waren, so ist „The Wolf Bites Back“ für kich endlich mal wieder ein fettes Album geworden, welches all die Stärken der Briten eindrucksvoll in Szene setzt. Ob Stoner/Southern-Futter wie ‚Sons Of Salem‘ und ‚The Wolf Bites Back‘, Punkiges wie das kurze, aber knackige ‚Suicide Division‘, Stampfer wie ‚Burn The Sips‘ oder Monster grooviges wie ‚Swords Of Fire‘, alte ORANGE GOBLIN-Fans sollten mit „The Wolf Bites Back“ definitiv auf ihre Kosten kommen und alle anderen sollten ihr Geld lieber in dieses Album, statt in das aktuelle Monster Magnet-Werk investieren. 

Facebook 

Review: Lord Vigo – Six Must Die

Gespannt durfte man sein, was die Deutschen LORD VIGO nach ihrem ersten Album „Backborde Fouls“ (2017) und der 2015 erschienenden EP „Under Carpathian Sun“ (2015) mit ihrem zweiten Longplayer „Six Must Die“ zu bieten haben. Ist das epische Trio nun mehr Heavy oder eher Heavy-Doom?! Egal, Hauptsache die Jungs haben Freude und dies ist definitiv der Fall. Nach einem leicht bombastischen Intro, geht es mit ‚Doom Shall Rise‘ flott zur Sache – cooles Riffing und ein eingängiger Refrain sind hier die primären Attribute. Auch das folgende ‚I Am The Prophecy‘ ist weniger doomig, dafür aber fast schon Hymnenhaft. Höhepunkt des Albums ist aber zweifellos der knapp 14-minütige Titeltrack, der direkt mal diverse Genre in einem Rutsch abdeckt. Soundtechnisch wieder schön undergroundig und überhaupt nicht überproduziert klingend, ist der Doom der Band, gegenüber ihres großartigen letzten Albums, etwas abhanden gekommen. Aber wer auf Cirith Ungol, Manilla Road, Doomsword und diverse weitere Truppen, die dieses Genre perfekt abdecken, steht, ist bei LORD VIGO trotzdem perfekt aufgehoben und wird „Six Must Die“ zurecht dementsprechend abfeiern.

Facebook 

Special: The Doomsters Monolithic Pocket Alphabet

Please check out this wonderful piece of Doom!! At this years Desertfest in berlin Theo Prasidis from greece and Maarten Donders from the netherlands sold their awesome small pocket book which is a must for every doom-freak and collector! Written by Theo Prasidis, illustrated by Maarten Donders and published by Image Comics, THE DOOMSTER’S MONOLITHIC POCKET ALPHABET is a 64 page, full-color, pocket-sized, hardcover book that puts a cheeky spin on small illustrated books in the vein of Edward Gorey’s The Gashlycrumb Tinies and Tim Burton’s The Melancholy Death of Oyster Boy. To give you a small impression about the this fantastic stuff please check out this photos: 

Facebook

Image Comics 

 

Go back to top